header16.jpg

GLÜCKWERK – ATELIER FÜR HOCHZEITS- UND BABYKARTEN

Jessica Müller - der kreative Kopf hinter Glückwerk

HALLO

Mein Name ist Jessica Müller. Ich bin Grafikerin, Papierfetischistin, Perfektionistin und leidenschaftliche Bastlerin. Alles was es braucht für Hochzeits- und Babypapeterie mit hohem Designanspruch.

ÜBER MICH

Mit Mann, Sohn und Hündin lebe ich im Kanton Zug. Im Sommer 2019 habe ich meine grosse Liebe nach 15 Jahren geheiratet und mich intensiv mit dem Thema Hochzeiten auseinander gesetzt. Durch die Arbeit an meiner eigenen Hochzeitspapeterie wurde mir bewusst, wie schwierig es sein muss, wenn man das nötige know how nicht besitzt, um diese selbst zu kreieren. Die Liebe zum Detail und die von A bis Z abgestimmten Feinheiten, machten unsere gesamte Hochzeitspapeterie erst zu der, die sie war.

IMG_4505.jpeg
glueckwerk-by-jessica-mueller_arbeiten_edited_edited.jpg

ÜBER MEINE ARBEIT

Als Grafikerin habe ich einen grossen Designanspruch und bin Perfektionistin durch und durch. Ich liebe es Papeterien mit einem roten Faden zu entwickeln, die bis ins kleinste Detail gestaltet sind. Ob das ein Satinband oder ein Schnürchen ist oder ein kleiner Anhänger an der Einladung hängt. Solche Extras machen eine Hochzeits- oder Babypapeterie einzigartig. Auch die Auswahl des Papiers oder spezielle Drucktechniken und Veredelungen verleihen den Karten eine spezielle Haptik.

header17.jpg
Nichts ist gut genug,
bevor es perfekt ist.

Jessica Müller

Persönliches

Ein paar (un)wichtige Infos über mich

ICH MAG

Wärme | Sommer | Reisen | Pizza mit Mascarpone | ein spannendes Buch lesen | Schwarztee | den Geruch nach Sommer | Blue hour | Foodfestivals | Eishockey | für alles eine Liste erstellen | Brunchen nur mit Eier und Rösti | langes Ausschlafen | Hängematten | Wildcampen | Serien | Netflixen | Red Bull sugarfree | Erbsen aus der Hülse | schönes Papier | schöne Papiere | das Lachen meines Sohnes | kochen | organisieren | Hacktätschli mit Kartoffelsalat von Mama | Schwarz Weiss und Grau | weisse Schokolade | lange Spaziergänge mit meinem Labradoodle Paula | gutes Essen | Schwimmen | Roséwein | Kopfmassage

ICH MAG NICHT

Sonne im Winter | Nasse Hände | Kaffee | Käsefondue | Koreander | Zitrone in meinem Wasser | Kalte Füsse | Baden in der Badewanne | Texte schreiben | Nähe zu fremden Menschen | eingebildete Menschen | Ungerechtigkeiten | im Mittelpunkt stehen | Früherwarallesbesser-Menschen | Überraschungen | bunte kitschige Dinge | Joggen | Kleider einkaufen | unaufmerksame Autofahrer | Fliegen | putzen | Kälte